Schulleiter Informationen Angemeldet als Gast
 
Suchen
 


Titel

Umstieg AHS-NMS,


Schlagwörter

Schulwechsel AHS-NMS


Beschreibung

  • Der Schüler/ Die Schülerin darf mit positiver Beurteilung jederzeit in die NMS umsteigen.
  • 1-2 "Nicht genügend" im Jahreszeugnis: Der Schüler/ Die Schülerin muss am Schuljahresbeginn in den mit “Nicht genügend” beurteilten Gegenständen an der aufnehmenden NMS eine Wiederholungsprüfung ablegen -ungeachtet der Schulstufe!
  • 1-2 "Nicht genügend" während des Schuljahres: Der Schüler / Die Schülerin wird von der aufnehmenden NMS entsprechend der Schulstufe beurteilt. Sollte auf Grund des Übertritts knapp vor der Zeugnisverteilung dies nicht möglich sein, so können a) die Beurteilung der abgehenden Schule herangezogen werden, b) auf Antrag der Eltern eine Leistungsfeststellungsprüfung durchgeführt werden.
  • Mehr als 2 "Nicht genügend" im Jahreszeugnis: Der Schüler / Die Schülerin muss automatisch die Klasse wiederholen.


Ergänzung

siehe auch: Umstieg NMS-AHS


Quelle/n

BSI Wolfgang Schnelzer, MSc ; BSR Graz II


Weitere Informationen



Erstellt von

Nikolaus Dinhof


Geändert von


Datum der letzten Änderung

16.12.2012 09:02