COVID 19 - Aktuell Ab 10. 01. 2022

Erlass des BMBWF vom 07. 01. 2022

In ganz Österreich wird ab 10. 01. 2022 die Sicherheitsphase bis 28. 02. 2022 verlängert.

Es gelten weiterhin folgende Regelungen:

Der Schulbetrieb, Unterricht und falls am Standort gegeben die Betreuung werden weitergeführt.

Der Präsenzunterricht in den einzelnen Klassen nach Stundenplan bleibt grundsätzlich aufrecht.

Flächendeckendes Distance Learning ist nicht vorgesehen. Die Schülerinnen und Schüler können je nach technischen Gegebenheiten am Unterricht virtuell teilnehmen.
Schüler/innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen möchten, haben die Erlaubnis zum Fernbleiben vom Unterricht. Ein ärztliches Attest ist nicht erforderlich. Eine Meldung an die Schulen (entweder Schulleitung, Klassenvorstand oder Klassenlehrer/in) ist ausreichend.

Das Fernbleiben kann tageweise erfolgen, ein stundenweises Fernbleiben ist nicht möglich. Jede Schülerin und jeder Schüler, der in die Schule kommen will, kann unter Einhaltung der Hygiene- und Testvorgaben am Unterricht teilnehmen.

Schulen sind ein kontrollierter Ort. D.h. das bestehende engmaschige Testsystem bleibt aufrecht. Schüler/innen, die am Präsenzunterricht teilnehmen, und Pädagog/inne/n sind dazu verpflichtet, die Tests zu absolvieren.

Erlass des BMBWF 2022-0.011.043 vom 7. Jänner 2022

Haben Sie eine Frage an die Schule?

Senden Sie uns Ihre Anfrage!