Sinnvolle und kreative Nutzung digitaler Medien stehen im Vordergrund

Digitale Kompetenz wird fachübergreifend und fachspezifisch vermittelt.

In der 1.+2. Klasse gibt es je eine Unterrichtsstunde IT im Stundenplan. Hier werden die wesentlichen Grundkompetenzen erarbeitet, die Jugendliche in allen Bereichen anwenden können.

Der Schwerpunkt liegt auf einer umfassenden Schulung im Bereich des MS-Office-Paketes sowie in der Nutzung von Mailprogrammen und des Internet. Besondere Beachtung findet der Schwerpunkt „Social-Media“, wobei hier insbesondere auf sinnvolle Nutzung und Gefahren eingegangen wird.

Zusätzlich kann der Kurs Textverarbeitung besucht werden. Hier erlernt man das 10-Finger-Schreibsystem und vertieft sein Wissen im Umgang mit Textprogrammen.

Ab der 3. Klasse wird IT als unverbindliche Übung angeboten. Wesentliche Zielsetzung ist die Erreichung des ECDL-Führerscheines. Zusätzlich werden unterschiedliche Teilbereiche der IT schwerpunktmäßig behandelt (Erstellen von Homepages, Hardware, Grafikbearbeitung, …).

Coding & Robotik wird als eigener Lehrgang angeboten.

Die Jugendlichen sollen Problemlösungsstrategien entwickeln, kreative Zugänge zu Lösungen finden, aus Mißgeschicken lernen, das Arbeiten im Team forcieren. Uns stehen unterschiedliche Programme (Scratch Junior,Blockly Games, Scratch, …) und Baukastensysteme (BeeBots, We-Do, Mind-Storm,… ) zur Verfügung .

Die elektronischen Medien kommen im Regelunterricht auf unterschiedlichste Weise zum Einsatz. Ob nun Informationen aus dem Netz geholt, Referate erstellt und mit Präsentationsprogrammen dargeboten werden, mit speziellen Programmen (meist Erweiterungen zu den Schulbüchern) gearbeitet wird oder unsere interaktiven Tafeln genutzt werden – ohne IT ist Unterricht heute nicht mehr denkbar!

Unser Haus ist sehr gut mit Hardware ausgestattet

  • ein sehr leistungsfähiges Netzwerk ermöglicht störungsfreies Arbeiten
  • 2 EDV-Säle mit interaktiver Smartboard-Tafel
  • 80 i-Pads zum flexiblen Einsatz in den Klassen
  • viele Schüler nutzen ihre privaten Tablets und Smartphones
  • “Computerinseln” stehen zum selbständigen Arbeiten zur Verfügung
  • jeder Schüler hat WLAN-Zugang

Haben Sie eine Frage an die Schule?

Senden Sie uns Ihre Anfrage!