Unser Handeln ist geprägt von:

Die Neusiedler Mittelschule ist eine Schule für alle 10 bis 14-Jährigen, in der Kinder unterschiedlicher Kulturen und Konfessionen miteinander lernen. Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem SchülerInnen in einer angenehmen Atmosphäre verschiedene Fähigkeiten erwerben, die Voraussetzung für lebensbegleitendes Lernen sind. Die Jugendlichen werden nach ihren Interessen und Begabungen individuell gefördert, aber auch gefordert.

• An unserer Schule wird ein eigener Zweig mit dem Schwerpunkt SPORT geführt. Unser Ziel ist es, Begeisterung für sportliche Aktivitäten zu wecken und zu fördern. Ein breites Angebot von Sportbereichen steht den Jugendlichen zur Auswahl bereit. Zudem wird schwerpunktmäßig eine Fußballklasse je Jahrgang geführt.

Schlüsselqualifikationen - soft skills - ermöglichen Kindern Eigenverantwortung, Selbstständigkeit, Kreativität und Arbeiten im Team zu erlernen.

• Der Einsatz neuer Lehr- und Lernformen berücksichtigt besonders die unterschiedlichen Lerntypen und erlaubt eine Individualisierung des Unterrichts.

• Durch Projekte und Workshops in den Bereichen Berufsorientierung, Suchtprävention und Stärkung der Ich-Kompetenzen wollen wir unsere Schüler fit fürs Leben machen.

Persönlichkeitsbildung-Sozialkompetenz (PBSK) ist ein Grundprinzip unserer Pädagogik und wird an unserer Schule durch unterschiedliche Maßnahmen und den Pflichtgegenstand „PBSK“ gefördert.Unsere Schülerinnen und Schüler lernen, in respektvoller und wertschätzender Weise miteinander umzugehen.

Dieser Lernprozess soll zu einer Lebenskompetenz führen, die den Jugendlichen einen erfolgreichen Start ins Erwachsenenleben erleichtert.

• Die LehrerInnen unserer Schule sind um eine offene, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern bemüht, um gemeinsam die Kinder in ihrer Schullaufbahn zu unterstützen.

Haben Sie eine Frage an die Schule?

Senden Sie uns Ihre Anfrage!